Die Höhle der Löwen. Huch! oder Fluch?

löwe.jpg

Ich gebe es zu: Ich bin ein DHDL-Fan. Dienstags schalte ich schon seit Jahren VOX ein und ziehe mir die bekannteste Startup-Show im DACH-Raum rein. Wenn ich einmal verhindert bin, so stream ich es mir am nächsten Tag…natürlich auf legalen Webseiten.

Doch ist es gut, dass es diese Show gibt? Ist es einfach eine Unterhaltungsshow die keinen Realitätsbezug hat oder laufen Pitches im Real-Life auch so ab? Wie ist es mit den Investoren? Ist es im echten Leben auch so, dass in 10 Minuten von 20.000€ bis zu 1.000.000€ investiert werden?

Alle diese Fragen habe ich mir gestellt und werde euch Versuchen so gut es geht in mehreren einzelnen Beiträgen antworten darauf zu geben.

Anfangen werde ich mit der Frage: Ist es gut, dass es eine solche Show gibt? Meine Antwort darauf ist eine klassische Juristenantwort: Jain.

Die Show ist sicherlich positiv in Bezug darauf, dass sie den Menschen einen Einblick in die Startup-Welt gibt. Zudem gibt sie den Menschen Mut. Wieviele Leute habe ich schon gehört die nach einem erfolgreichen Pitch gesagt haben „Wieso ist uns das nicht eingefallen?“. Sie sehen, dass viele Menschen Ideen haben die sie umsetzen wollen und dies auch machen. Deshalb ist DHDL gut, denn sie gibt den Menschen einen Einblick in die Welt der Ideen, sie sensibilisiert die Gesellschaft dafür, selbst etwas zu beginnen und gibt im besten Fall Mut selbst etwas zu Gründen.

Jetzt aber zu den Kehrseiten: Viele glauben etwas zu Gründen ist ein reines Spiel, da es in er Show oft so rüberkommt. Aber ein Startup zu gründen ist mit sehr viel Zeit, viel Energie, viel Geld und mit noch viel mehr Frustration verbunden als ihr glaubt. Deshalb muss man sich wirklich klar darüber sein, was es bedeutet zu Gründen. Erst wenn man das weiß und wenn man bereit ist alles dafür zu geben, dann kann man nach Rückschlägen auch wieder aufstehen und weitermachen. Davon könnnen auch Dominic und ich ein Lied singen. Deshalb: Gründen ist kein leichtes Spiel, sondern harte Arbeit! Aber wenn diese harte Arbeit anfängt erste Früchte zu tragen, dann weiß man wieder wieso es nichts besseres und aufregenderes gibt als gründen.

Im nächsten Beitrag werde ich erläutern, ob die Pitches bei DHDL auch im echten Leben so ablaufen.

In diesem Sinne: Seas und bis nächstes Mal,

René

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s