Was ist Mikroplastik?

Mikrosplastik sind sehr kleine Plastikteilchen (kleiner als 5 mm lang), die dem Meer und dem Wassersystem der Erde schaden.

 

Der größte Teil des Abfalls, den wir heute im Meer oder in großen Seen finden, ist Plastik! Plastik findet man in allen Formen und Größen. Die Teilchen, die kleiner als 5 mm groß sind, nennt man Mikroplastik.

In diesem Feld gibt es leider noch immer zu wenig Studien, daher wissen wir noch zu wenig über Mikroplastik. Aber beinahe täglich sehen wir in den Nachrichten oder in Social Media-Kanälen die schrecklichen Bilder über verendete Tiere, die den Magen voller Plastikteilchen haben oder sich in den Plastikteilchen verfangen!

Woher kommt das Mikroplastik? Mikroplastik stammt aus einer Vielzahl an Quellen! Viele Plastikteilchen stammen aus größeren Plastikabfällen, die sich mit der Zeit in viele kleine Teile zersetzen. Ein Großzahl der Teilchen kommt auch durch das Abwasser in die Gewässer, denn Polethylen-Plastik wird in Körperpeelings und Zahnpasta verwendet. Wir waschen uns mit solchen Cremes oder putzen die Zähne und tragen dadurch an dieser Umweltkatastrophe teil!

toothpaste
Zahnpasta – größere Gefahr als man denkt! (aus: oceanservice.noaa.gov)

Laut dem United Nations Environment Programme werden solche Cremes seit über 50 Jahren mit diesen Plastikteilchen versetzt, anstatt natürlich Alternativen einzusetzen. Der Großteil der Anbieter auf dem Markt verwendet diese sogenannten “micorbeads” und die Konsumenten sind häufig leider zu wenig aufmerksam.

Seas und bis bald,

Euer Dominic

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s